TELEFON
+49 (0) 80 22 - 58 32

FAX
+49 (0) 80 22 - 9 53 27

E-MAIL


Am Fuss des Wallbergs...

sind Sie in unserem Gasthof Alpenwildpark in Rottach-Egern herzlich willkommen.
Wer die Berge und die Wälder rund um den schönen Tegernsee liebt, der freut sich auch über ein Haus, das ins Bild dieser Landschaft passt. So, als sei es in ihr gewachsen, ein Haus, aus dem Holz der Wälder, von denen es umgeben ist.
Vom Stil erinnert es an ein kanadisches Blockhaus – aber wieso steht ein solches Haus am Fuße des Wallbergs?
Denn stilistisch ist es eigentlich ...

Gasthof-Café Alpenwildpark Rottach-Egern am Tegernsee - © Gerlind Schiele Photography www.gerlindschiele.de


ein kanadisches Blockhaus

Wie kommt dieses Haus an den Fuss des Wallbergs in Rottach-Egern?
Diese Frage ist leicht beantwortet:
1928 kehrte ein Mann namens Lorenz Hübsch aus Kanada in seine Heimat zurück, um hier eine Silberfuchsfarm
zu errichten. Für das Haus, in dem von Anfang an auch ein Café untergebracht war, wählte er den Baustil, den er in den Wäldern Kanadas kennengelernt hatte
und der sich nahtlos auch in unsere einzigartige Landschaft einfügt.

Gasthof-Café Alpenwildpark Rottach-Egern am Tegernsee - © Archiv Alexandra Wurmser Gastho-Café Alpenwildpark

Hier lebt es sich wie Gott in Bayern

An der sonnendurchwärmten Holzwand des Hauses sitzen und dem Wind zuhören, der durch den Bergwald weht. Zu den Gipfeln hinaufschauen, die in den blauen Himmel ragen. Das ist zu allen Jahreszeiten die pure Erholung für Leib und Seele.

Und was den ”Großen„ Ruhe und Erholung ist, das ist für unsere jüngsten Gäste die aktive Bewegung: Für die ”Kleinen„ gibt es in Sichtweite einen Kinderspielplatz mit Schaukeln, Rutsche und Spieltisch.

In diesem Sinne wünschen wir uns, dass auch Sie sich in unserem Hause wohlfühlen.

Alexandra Wurmser und Team